Anwendung als Video
So gelingt dir deine Maniküre mit Maniko 
Kein Vermalen mehr

Immer ein sauberes Ergebnis

Keine Flüssigkeiten

und kein Lösungsmittel-Geruch

Keine Trockenzeiten

Ausgehärtet in nur 1 Minute

Schnelle Anwendung

in nur 15 Minuten

Du brauchst:

- Maniko Nails

(Packung enthält Nagelfeile, Holzstäbchen und Alkoholpads)

- UV-Lampe

- Nagelschere
- Optional: Maniko Multi Tool

Zu den UV Gel Strips

Zur UV LED Lampe

Nagelschere

Vor der Anwendung

Direkte Sonne meiden

Führe die Anwendung am besten drin durch, vermeide direkte Sonneneinstrahlung. Das natürliche UV-Licht draußen kann deine UV Gel Strips innerhalb von Sekunden vorzeitig aushärten lassen.

Schritt 1:

Nagel vorbereiten

Schiebe deine Nagelhaut mit dem beiliegenden Maniküre-Stäbchen oder unserem Multi Tool zurück und entferne die dünne Nagelhautschicht auf deinem Nagelbett, um die Haltbarkeit zu verlängern. Reinige deine Nägel gründlich mit dem beiliegenden Alkoholpad.

Tipp: Wasche deine Hände vor dem Auftragen gründlich mit Spüli, um alle Öl-Rückstände zu beseitigen.

Nagelhaut zurückschieben

Öl-Rückstände entfernen

Schritt 2:

Größe auswählen

Halte die UV Gel Strips über deinen Nagel und wähle aus den 8 verschiedenen Breiten die passende Größe aus. Falls du dir unsicher bist, wähle die kleinere Größe. Du kannst die Streifen vorsichtig dehnen, um sie deiner Nagelform perfekt anzupassen.

Tipp: Solltest du keine passende Größe finden, kannst du die Streifen auch zuschneiden oder an einer Nagelseite festkleben und vorsichtig über die restliche Nagelbreite dehnen.

Schritt 3:

Streifen aufkleben

Klebe den UV Gel Strip auf und streiche ihn von der Mitte nach außen hin fest. Klebe ihn nicht auf deine Nagelhaut.

Schritt 4:

Kürzen und umfalten

Schneide die abstehende Hälfte ab. Wichtig ist, nicht zu nah am Nagelrand zu schneiden, damit sich das Ende umklappen lässt. Falte das abstehende Ende unter deine Nagelspitze, damit der komplette Nagelrand bedeckt ist. Tipp: Je nach Nagellänge kannst du die andere Hälfte für einen weiteren Nagel verwenden.

Kürzen

Umfalten

Schritt 5:

Abfeilen

Feile den umgefalteten UV Gel Streifen vorsichtig waagerecht unterhalb des Nagelrandes ab. Feile dabei stets in eine Richtung, damit der Streifen nicht beschädigt wird. Die Streifen niemals senkrecht in Auf- und Abbewegungen abfeilen. Tipp: Solltest du Schwierigkeiten mit dem Feilen haben, kannst du die gekürzten Streifen auch erst aushärten und dann abfeilen, oder sie mit der Nagelschere passend abschneiden.

Schritt 6:

Ränder andrücken

Drücke die UV Gel Strips an den Rändern fest auf deinen Nagel. Verwende dafür entweder deine Finger oder das Silikon Hufstäbchen unseres Multi Tools. So verhinderst du, dass sich die Ränder beim Aushärten anheben.

Schritt 7:

Aushärten

Schließe die UV LED Lampe an eine Stromquelle an. Platziere deinen Zeige-, Mittel, Ring- und kleinen Finger mittig unter der UV LED Lampe und schalte sie ein. Warte 1 Minute. Die MANIKO UV LED Lampe schaltet sich automatisch aus. Härte deine Daumen separat aus.

French Tips

Maniko Classic French Anwendung

Bei den UV Gel Strips im Classic French Look kommen die weißen Tipps separat, um sie an deine Nagellänge anzupassen. Klebe die weißen Tips zuerst wie in Schritt 1–7 beschrieben. Bringe danach die transparenten Strips wie in Schritt 1–7 beschrieben an und härte anschließend beide Schichten zusammen aus.

Nach der Tragedauer

Die richtige Entfernung

Erfahre hier alle Tipps & Tricks für die richtige und schonende Entfernung deiner Maniko Nails.

Zur Entfernung

Hast du Fragen?

Hast du Probleme bei der Anwendung? Unser Kundendienst hilft dir gern weiter!

FAQ's
Fragen & Antworten

Die UV Gel Strips bleiben in ihrer Verpackung über 2 Jahre haltbar und einsatzbereit. Nach dem Öffnen sind die Strips 3 Monate lang haltbar. Bewahre die geöffneten Strips zwischen den Anwendungen möglichst luftdicht verpackt und an einem dunklen Platz auf, um das vorzeitige Aushärten zu vermeiden.

In der Regel halten die UV Gel Strips bis zu 3 Wochen. Es kommt jedoch auf unterschiedliche Faktoren an, z. B. wie schnell deine Nägel wachsen und wie du sie im Alltag beanspruchst, sodass die Tragezeit variieren kann.

Die Entfernung der UV Gel Strips gelingt schonend und einfach mit dem Maniko Magic Remover Pen. Nutze das beiliegende Maniküre-Stäbchen (alternativ das Multi Tool), um die Strips behutsam an den Seiten anzuheben. Schiebe anschließend den Magic Remover Pen sanft unter die angehobenen Ränder. Drücke den Pumpspender des Magic Remover Pens ein- bis zweimal (bei Erstanwendung bis zu 20 Mal), um das Serum unter den Streifen zu verteilen. Verwende die Remover-Flüssigkeit großzügig, sie enthält wertvolle, pflegende Inhaltsstoffe wie Vitamin E-Acetat, D-Phantenol, Aloe-vera-Gel, Glycerin, Jojoba- und Argan-Öl zur Pflege und schonenden Entfernung der Nagelstreifen. So wird das Entfernen zum mühelosen und schonenden Prozess.

Da das überstehende Ende der Maniko Nails derzeit noch auf die Länge des Naturnagels abgefeilt werden muss, können Maniko Nails den Naturnagel nicht verlängern. Wir lassen dich jedoch wissen, sobald wir eine Lösung für eine Nagelverlängerung mit Maniko Nails im Angebot haben.

Maniko Nails:

- bieten Einfachheit der Anwendung bei bis zu 3 Wochen Haltbarkeit

- ermöglichen eine flexible Zeiteinteilung für die Maniküre, auch unterwegs

- sind schonender als herkömmliche Nagellacke oder Gel-Maniküren im Studio

- funktionieren ohne Pinseln, somit gibt es keinen verlaufenden, abgesplitterten Nagellack

- sind vegan, HEMA-frei und Dermatest-zertifiziert

Selbstverständlich! Maniko Nails sind flexibel. Sie passen sich verschiedenen Nagelformen an und sind daher auch für kurze Nägel geeignet. Teile die Strips in der Mitte, so reicht ein UV Gel Strip für zwei Nägel. Bei sehr kurzen Nägeln verwende zum Kürzen eine Nagelschere statt einer Feile.

Jede Packung enthält 20 Streifen in 8 verschiedenen Breiten für jede Nagelform. Die Streifen sind flexibel. Wenn du unsicher bist, greife zur kleineren Größe. Keine passende Größe gefunden? Schneide die Streifen zurecht oder klebe sie an einer Nagelseite fest und dehne sie vorsichtig über die restliche Nagelbreite. Jede Verpackung reicht in der Regel für 2 bis 4 Maniküre-Anwendungen.

Bei weichen oder brüchigen Nägeln empfehlen wir, einen pflegenden Unterlack zu verwenden. Ein zusätzlicher Überlack ist optional, da die Maniko Nails bereits einen halb gehärteten UV-Lack enthalten. Solltest du dennoch ein zusätzliches Produkt eines Fremdherstellers verwenden, empfehlen wir, die Haltbarkeit unserer UV Gel Strips in Verbindung mit dem Fremdprodukt vorab an einem Nagel zu testen. Es besteht die Gefahr, dass sich die Streifen vorzeitig ablösen oder nicht richtig am Nagel haften, wenn die Zusammensetzung der Strips mit den Fremdprodukten nicht kompatibel ist.

Ja, Maniko Nails sind schonender als eine Gelmaniküre im Nagelstudio, da das Fräsen und Feilen der oberen Nagelschicht wegfällt. Die Strips enthalten zudem keine schädlichen Stoffe. Daher kannst du sie auch bei brüchigen Nägeln verwenden. Unsere Maniko UV Gel Strips können on top dazu beitragen, deinen Nagel zu stabilisieren und vor dem vorzeitigen Abbrechen zu schützen. Tipp: Damit unsere Strips noch besser auf deinen Nägeln halten, poliere sie mit einer weichen Polierfeile vor dem Anbringen der Strips, anstatt sie anzurauen.

Die UV Gel Strips von Maniko sind allergikerfreundlich, HEMA-frei und als 14-free zertifiziert. Das bedeutet, dass sie ohne schädliche Stoffe wie bei herkömmlichen Nagellacken auskommen. Zusätzlich sind sie HEMA-frei und tragen das Dermatest-Siegel. Allerdings enthalten die Strips Acrylate. Wir empfehlen, vor der Erstanwendung die UV Gel Strips an einem Nagel zu testen, um eine allergische Reaktion auszuschließen.

Ja, du kannst eine vorhandene UV-Lampe verwenden, solange sie für herkömmlichen UV-Lack geeignet ist. Die Maniko UV-Lampe ist jedoch leicht und kompakt für den bequemen Gebrauch zu Hause und unterwegs.

Nein, denn Maniko Nails benötigen nur eine sehr geringe Bestrahlung zum Aushärten. Die Maniko UV LED Lampe ist mit 6W deutlich schwächer als eine herkömmliche UV-Lampe im Studio oder das natürliche UV-Licht in der Sonne. Tatsächlich bekommst du in einer Minute in der Sonne mehr UV-Strahlung ab, als in einer Minute unter der Maniko UV LED Lampe. Deshalb solltest du deine Maniküre mit Maniko Nails auch nicht im Freien machen, da das natürliche UV Licht deine Maniko Nails in Sekundenschnelle aushärten kann. Grundsätzlich gilt: Das UV-Licht kann die Gesundheit der Haut negativ beeinflussen. Hast du bereits eine sonnenempfindliche Haut oder bist unsicher, kannst du zusätzlich einen Sonnenschutz auf deine Finger auftragen.

100% Haltbarkeits-Garantie

Teste Maniko Nails 45 Tage lang risikofrei. Wenn es nicht klappt, bekommst du 100% des Kaufpreises zurückerstattet. Überzeuge dich selbst!

Mehr erfahren