{ "blocks": [{"condition":"cpc-pp","text":"MOTHER'S DAY SALE - Starter-Sets um 50% reduziert","url":""},{"condition":"cpc-ad","text":"MOTHER'S DAY SALE - Starter-Sets um 50% reduziert","url":""},{"condition":"stoyo","text":"MOTHER'S DAY SALE - Starter-Sets um 50% reduziert","url":""},{"condition":"DACH","text":"MOTHER'S DAY SALE - Starter-Sets um 50% reduziert","url":""},{"condition":"SHOPPING","text":"MOTHER'S DAY SALE - Starter-Sets um 50% reduziert","url":""},{"condition":"","text":"5+5 MOTHER'S DAY SALE - Lege 10 Produkte in den Warbenkorb und erhalte die günstigsten 5 gratis! (Starter-Sets ausgeschlossen)","url":""}] }

Wie man Fingernägel, die splittern behandelt - Brüchige Nägel Rehab


Du kennst das Problem vielleicht - brüchige Fingernägel! Sie sehen nicht nur ungepflegt aus, sondern können auch wehtun, wenn sie plötzlich einreißen. Du wünschst dir schöne, gepflegte Nägel? Wir haben die richtigen Tipps für dich, die dir dabei helfen, deine Nägel zu härten und schützen. Ausprobieren lohnt sich! 

Brüchige Nägel - Ursachen und Hintergründe

Deine Nägel bestehen aus Keratin, welches schichtweise strukturiert ist. Deine Fingernägel dienen als Schutz für deine Finger und Zehen. Das Protein Keratin, welches auch die Zellen in Haar und Haut bildet, schützt die Nägel vor Beschädigungen. Doch manchmal brauchen unsere Nägel Hilfe, um ihren Job perfekt ausüben zu können. 

Häufige Gründe für brüchige oder rissige Fingernägel

Die falsche Ernährung / Nährstoffmangel

    Nägel und Haare benötigen Mineralstoffe, Vitamine, Spurenelemente und essenzielle Fettsäuren. Wenn wir zu wenig Eisen, Zink oder Kalzium zu uns nehmen, leiden die Fingernägel und können brüchig oder weich werden. Aber auch ein Mangel an Vitamin A, B und Vitamin C sowie Biotin und Folsäure kann splitternde Nägel verursachen. 

    Künstliche Fingernägel / Shellac 

      So schön Gelfingernägel auch sind, sie können die Hornschicht der Fingernägel schädigen und sie weich und brüchig machen. Es ist wichtig, eine professionelle Ausrüstung zu verwenden und niemals zu viel von dem Naturnagel abzufeilen. Wenn du Genaueres zu diesem Thema wissen möchtest, dann besuche doch unseren Blog.

      Chemische Mittel

      Spül-, Waschmittel oder Seife, lösungsmittelhaltige Nagellackentferner, aber auch zu viel Wasser entziehen Haut und Nägeln Feuchtigkeit und trocknen sie aus. Das ist einer der Hauptgründe für brüchige oder splitternde Fingernägel. Bei der Hausarbeit solltest du daher jedes Mal Handschuhe und auch nur acetonfreie Nagellackentferner verwenden. 

      Cuticles: Die Nagelhaut und ihre Funktion

      Die Nagelhaut bewahrt unser Nagelbett vor äußeren Einflüssen wie chemischen Substanzen, Bakterien, Keimen und Schmutz. Wer sie rabiat abschneidet, riskiert Verletzungen und Nagelbettentzündungen. Du kannst sie aber vorsichtig zurückschieben.

      Die Nagelhaut befindet sich in dem Bereich, an dem der Nagel unter der Fingerhaut herauswächst. Solltest du brüchige Fingernägel mit Längsrillen haben, ist das eventuell ein Anzeichen für geschädigte Cuticles. 

      Top Tipp: Wenn du die Unterseite deiner Nägel reinigen möchtest, verwende eine weiche Zahnbürste und keine Nagelfeile oder schlimmer noch eine Nagelschere. Wer rigoros herangeht, riskiert feinste Haarrisse im Nagelbett. Der Nagel kann dann leichter einreißen.


      MANIKO Nails - Schutz und Style ohne Wartezeit! 

      Du brauchst eine schnelle und effektive Lösung, um deine weichen oder brüchigen Nägel zu schützen? Dann check mal diese coolen Designs von Maniko Nails! Mit unserem Nagellack schlägst du zwei Fliegen mit einer Klappe - Style und Schutz! 

      Du reduzierst das Risiko, dass deine Nägel einreißen drastisch. Und da es sich um Nagellack zum Aufkleben handelt, musst du noch nicht mal warten, bis er trocknet! Aufkleben, feilen und sexy, gesunde Nägel Gassi führen! 

      Hausmittel, um brüchige Fingernägel zu behandeln

      Vorsorge ist besser als Nachsorge. Das beste Mittel, um brüchige Nägel gar nicht erst entstehen zu lassen, ist immer noch die richtige Pflege. Du kannst das Risiko von gespaltenen, rissigen und brüchigen Nägeln verringern. Probiere die folgenden Tipps aus, um die Nägel gesund und stark zu halten:

      Olivenöl

        Olivenöl ist eine hervorragende erste und natürliche Hilfe für Nagelprobleme. Olivenöl liefert den Nägeln sowie der Nagelhaut viel Feuchtigkeit, wichtige Vitamine und Mineralstoffe, die kraftvolle Nägel und ein besseres Wachstum begünstigen. Du kannst deinen Nägeln und Händen beispielsweise jede Woche ein entspannendes, pflegendes Olivenöl-Bad gönnen.

        Heilerde 

          Verwöhne deine Nägel mit einer Kieselerde-Maske. Hierzu musst du Kieselerde mit etwas warmem Wasser zu einer Paste verrühren. Dann trägst du diese auf und lässt sie antrocknen. Anschließend abwaschen und deine Nägel mit einem reichhaltigen Nagelöl massieren. Unser Spitzenreiter ist das Maniko Nagelöl aus wertvollem Jojoba. 

          Handcreme

            Du kannst dir super zu Hause Handcreme selbst anmischen. Verwende hochwertige und reine Produkte wie Sheabutter, Teebaumöl, Kokosöl und Bienenwachs. Diese Produkte liefern alle wertvollen Inhaltsstoffe, die du für perfekte Nägel brauchst. Solltest du dich für eine Handcreme vom Regal entscheiden, wähle bitte eine ohne Paraffine aus. 

            Nahrungsmittel

              Gesunde Fingernägel kannst du nur durch die richtige Pflege von innen und außen erreichen. Deine Ernährung spielt hier eine große Rolle. Ganz oben auf dem Speiseplan gegen brüchige Nägel stehen Tomaten. Sie enthalten Biotin, Lycopin und Vitamin A, die das Nagelwachstum fördern und die Fingernägel stärker machen.

              Weitere Wundermittel sind: Süßkartoffeln, Kürbiskerne, grüne Bohnen, Eier, Bananen, Fisch, der reich an Omega 3 Fettsäuren ist, Karotten, Milch und Brokkoli. Guten Appetit! 

              Nagelfeile / Buffer

                Nicht unbedingt ein Hausmittel, aber von großer Wichtigkeit! Alles steht und fällt mit der richtigen Nagelfeile und Technik. Je feiner die Körnung der Feile, desto weniger läufst du Gefahr, die Nägel rissig zu machen. 

                Unsere Empfehlung, ganz klar, die Glasnagelfeile. Feile ohne Druck, nur in eine Richtung und immer von außen zur Mitte des Nagels hin. 

                Der Nagelbuffer für die Oberfläche ist ebenfalls Gold wert, um Nagelrillen zu glätten und zu polieren. Nagelbuffer findest du preiswert in jeder Drogerie. 

                Achtung: Sollten deine Nägel trotz der Tipps und Hausmittel weiterhin brüchig und weich bleiben, ist es ratsam, zu einem Arzt zu gehen, um herauszufinden, was dahintersteckt.

                Mit diesen Tipps und etwas Geduld sind deine brüchigen Nägel nur noch Schnee von gestern. Du bekommst das auf jeden Fall wieder in den Griff, und nach der Rehab deiner Fingernägel kannst du schon bald deine Getränkedose problemlos öffnen. Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden, um splitternden Nägeln den Kampf anzusagen! Und falls du für einen speziellen Anlass schnell makellose, schöne Fingernägel brauchst, gibt es ja immer noch Maniko Nails